verballhornen

verballhornen
verballhornen Vsw std. stil. (17. Jh., Form 19. Jh.) Onomastische Bildung. Die älteste Form der Wendung ist (ins Teutsche gebracht) durch Johann Balhorn, etwas älter in dänischem Kontext förbättrade durch Balhorn, dann auch in der Form balhornisieren. Die Wendung bezieht sich auf den Lübecker Buchdrucker Johann Balhorn d. J., bei dem 1586 das alte lübische Recht von einem ungenannten Bearbeiter in unzulänglicher Form ins Hochdeutsche übersetzt und zum ersten Mal im Druck erschienen war. Die Ausgabe hieß danach Editio Balhorniana und wurde als Beispiel für wohlgemeinte Verstümmelungen zum Anlaß für balhornisieren und verballhornen.
Hagen, P. Zeitschrift für den Bücherfreund NF 21 (1929), 10-17;
Spies, H.-B. Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde 62 (1982), 285-292;
Röhrich 3 (1992), 1670. deutsch Name

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verballhornen — Verballhornen, so v.w. Ballhornisiren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verballhornen — Verballhornen, s. Balhorn …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verballhornen — Verballhornen, s. Ballhorn …   Kleines Konversations-Lexikon

  • verballhornen — »(besonders ein Wort, einen Namen) aus Unkenntnis entstellen«: Das seit Beginn des 19. Jh.s bezeugte Verb ist von dem Namen des Lübecker Buchdruckers Joh. Ballhorn abgeleitet, bei dem im 16. Jh. eine fehlerhaft korrigierte Ausgabe des lübischen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Verballhornen — Der Duden bezeichnet verballhornen als verschlimmbessern. Auch die Verfremdung von Schreibweisen, so dass das Resultat einen anderen Sinn ergibt, bezeichnet man als Verballhornung. Dies erfolgt oft mutwillig zu parodistischen Zwecken. Eine… …   Deutsch Wikipedia

  • verballhornen — veräppeln (umgangssprachlich); nachäffen (derb); verarschen (vulgär); parodieren; nachahmen; karikieren; persiflieren * * * ver|ball|hor|nen [fɛɐ̯ balhɔrnən] <tr.; hat (ugs.): entste …   Universal-Lexikon

  • verballhornen — ver·bạll·hor·nen; verballhornte, hat verballhornt; [Vt] etwas verballhornen die Schreibung oder die Aussprache eines Wortes (aus Unkenntnis oder zum Spaß) so ändern, dass sie falsch werden <ein Fremdwort, einen Namen verballhornen> ||… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verballhornen — ballhornisieren, entstellen, verunstalten, verunzieren; (ugs. abwertend): verdrehen, verhunzen. * * * verballhornen:⇨verschlechtern(I) verballhornenverschandeln,verhunzen,verschlimmbessern,→entstellen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verballhornen — ver|bạll|hor|nen <nach dem Buchdrucker Bal[l]horn> (verschlimmbessern) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Verballhornen — * Es ist verballhornt. – Büchmann, 8. Aufl., S. 99. Joh. Ballhorn war ein lübeckischer Buchdrucker, der im 16. Jahrhundert lebte und ein hohes Alter erreichte, oder einen Sohn gleichen Namens hatte, der des Vaters Geschäft fortsetzte; denn schon… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”